Armeniens Agression gegen Aserbaidschan

Frank-Walter Steinmeier: Wir wollen, dass die Europäische Union sich an der Beilegung des Berg-Karabach-Konfliktes noch aktiver beteiligt

Франк-Вальтер ШтайнмайерWir bemühen uns um eine nachhaltige Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes und wollen, dass sich zusammen mit der Minsker OSZE-Gruppe auch die Europäische Union an der Beilegung des Berg-Karabach-Konfliktes noch aktiver beteiligt. Der neue EU-Sonderbeauftragte für den Südkaukasus Herber Salber ist ein erfahrener deutscher Diplomat.

Die Erklärung des Präsidenten der aserbaidschanischen Republik Heydar Aliyev beim Treffen des Staatssekretärs der Vereinigten Staaten Colin Powell mit den Präsidenten Armeniens und Aserbaidschans und den Vorsitzenden der Minsker-Gruppe OSZE – Key West, 3. April 2001

Sehr geehrter Staatssekretär der Vereinigten Staaten Herr Powell,

Sehr geehrte Vorsitzende der Minsker OSZE-Konferenz.

Sehr geehrte Konferenzteilnehmer!

Sehr geehrte Medienvertreter!

Meine Damen und Herren!

Vor allem möchte ich Ihnen Herr Staatssekretär für die Einladung in die Vereinigten Staaten danken. Ich danke der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika, der Stadt Key West und allen Organisatoren des Treffens für die Gastfreundschaft und die ausgezeichneten Bedingungen für unsere Arbeit.

Botschaft des Präsidenten der Republik Aserbaidschan Heydar Aliyev an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika Seine Exzellenz Herrn William J. Clinton – den 8. Februar 1999

Sehr geehrter Herr Präsident,

ich möchte meine tiefe Besorgnis bezüglich des Fehlens des Fortschritts bei der Regelung des armenisch-aserbaidschanischen Konflikts ausdrücken. Die territoriale Integrität von Aserbaidschan bleibt weiterhin verletzt, 20% des aserbaidschanischen Territoriums befinden sich noch unter der Okkupation der armenischen Streitkräfte, eine Million der aus den Heimatstätten gewaltsam getriebenen aserbaidschanischen Flüchtlinge leben seit 5 Jahren immer noch beraubt. Es werden die Resolutionen 822, 853, 874 und 884 des UNO-Sicherheitsrats mit der Forderung des bedingungslosen Abzugs der armenischen Streitkräfte aus den okkupierten Territorien nicht realisiert.

Rede des Präsidenten der Republik Aserbaidschan Heydar Aliyev auf Istanbuler OSZE-Summit – Den 18. November 1999

Sehr geehrter Vorsitzender

Sehr geehrte Kollegen

Meine Damen und Herren

Wir legen großen Wert auf die Durchführung des in diesem Jahrhundert letzten OSZE-Summit in dem schönen Istanbul – einem der größten Zentren der Weltzivilisation. Ich äußere dem Präsidenten der Türkischen Republik seiner Exzellenz Herrn Sulejman Demirel und der Regierung der Türkei meine besondere Dankbarkeit für die Gastfreundschaft und das ausgezeichnet organisierte Treffen. Wir erleben in tiefer Trauer zusammen mit dem brüderlichen Volk der Türkei, das mit Würde, Mut und Standhaftigkeit auf das Schwere – die tausend Menschenleben geforderte Erdbebenkatastrophe gestoßen ist.