ermeni-rus-ordusu-resim-16 kicik

ermeni-rus-ordusu-resim-16

Christen! Soweit das richtig ist, versuchen übelwollende Menschen, nicht nur absurde und falsche Nachrichten zu verbreiten, sondern auch diejenigen in Angst zu versetzen, die um Erlaubnis bitten, nach gesegnetem Russland zu ziehen. Somit wird das Inerfüllunggehen ihres Herzenswunsches verhindert.

protokol3 feature

Der 29 Mai ist der Tag an dem die Jerewan Provinz an Armenier gegeben wurde.Wie und warum ist das geschehen ?

Azvision.az wird in diesen Tagen eine dramatische Seite unserer Geschichte an unsere Leser präsentieren.

17

17

Aghdaban-Tragödie, die von armenischen Streitkräften ein Jahr vor der Besetzung von Kalbadschar begangen wurde, ist eine der blutigen Seiten der Aggression von Armenien gegen Aserbaidschan.

deportasiya193-140

…Die Geschichte der Deportation von Aserbaidschanern aus den heutigen armenischen Territorien umfasst eine Periode von 1820 bis 1988.

deportasiya

photo-133009

photo-133009

Die Außenminister von Aserbaidschan, Russland und Armenien, Elmar Mammadyarov, Sergej Lawrow und Eduard Nalbandyan hielten in Moskau auf Initiative der russischen Seite eine Arbeitssitzung ab, teilt Azvision.az unter Berufung auf die diplomatische Quelle, mit.

mudafie-nazirliyi-1-2

An der Front zwischen Armenien und Aserbaidschan ist ein aserbaidschanischer Soldat gefallen.