Der Waffenstillstand wird weiter eingehalten…

Feindlicher Beschuss mit Gegenfeuer abgewehrt

Baku, 24. Oktober.
Laut Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AzerTAg wurde die Waffenruhe von armenischer Armee an verschiedenen Richtungen der Front tagsüber 15-mal verletzt.

Während des Tages ist die Waffenruhe 14-mal verletzt

Die Waffenruhe wurde von armenischer Armee tagsüber 14-mal verletzt, gibt die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur AzerTAg unter Berufung auf den Pressedienst des Verteidigungsministeriums bekannt.